Bei dem Objekt Möbel Finke - Das Erlebnis Einrichten in Elxleben wurde ein über 20.000 m² großer Möbelmarkt mit 12 Dachflächen inkl. Entwässerungsanlage saniert. Die Sanierung fand unter laufendem Betrieb statt während innen noch Umbaumaßnahmen auf 30.000 m² Verkaufsfläche durchgeführt wurden.

Zu den energetischen Maßnahmen mit einer Zusatzdämmung waren auch die Neuinstallationen von einer Notentwässerung sowie der erforderlichen Absturzsicherung vorgesehen.

Damit einher gingen auch die Planung der Arbeitsplatz und Verkehrswege auf dem Dach.

Die Arbeiten begannen im Juli 2012 und wurden fristgerecht zum Eröffnungstermin nach dem Umbau fertig gestellt.



Folgende Leistungen wurden erbracht

Ingenieur- & Planungsleistung
  • Grundlagenermittlung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibungserstellung für Architekten, Bauherren, Generalbauunternehmer und der öffentlichen Hand
  • Berechnung von Freispiegel- sowie Unterdruckentwässerungen inkl. Ermittlung und Berechnung der Baukörperanbindung
  • Führung von statischen Nachweisen zur Ermittlung der Lastreserven für Entwässerung, Solartechnik, Zusatzdämmung etc.
  • Wärme- und Feuchteschutz Berechnungen nach EnEV
  • Planung und Berechnung von Absturzsicherungen
  • Planung und Detaillierung von Sonderlösungen


Qualitätssicherung & Bauleitung
  • Abgleich mit den Vorgaben des Leistungsverzeichnisses
  • Abgleich der vorgegeben DIN-Normen, Richtlinien und Merkblätter
  • Prüfung der Gleichwertigkeit bei Alternativangeboten
  • Vergleich des Leistungsstandes bei Teil- bzw. Abschlagszahlungen
  • Kontrolle der eingestellten Anstauhöhen bei Notentwässerungssystemen
  • Einholung und Prüfung aller Produktdatenblätter, Garantierklärungen, Konformitätserklärungen der eingesetzten Produkte sowie notwendigen Montagedokumentationen


Sachkundige für persönliche Schutzausrüstung nach BGG 906 TÜV geprüft
  • Planung von Absturzsicherung gemäß den Vorgaben der BGI 5164
  • Prüfung von PSA gemäß den Vorgaben der BGR 198
  • Planung von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen auf Dächern nach BGI 5074
  • Prüfung zur Inbetriebnahme von neu montierten Absturzsicherungssystem auf Dächern gemäß BGR 198
  • Erstellung von Betriebsanweisung für das entsprechende Bauvorhaben gemäß BGR 198
  • Unterweisung der Nutzer von PSA mit jährlicher Wiederholung gemäß den Vorgaben der BG Bau
  • Führung der Prüfbücher der vorhanden PSA Ausstattung inkl. Entsorgung der ablegereifen PSA-Elemente aus Textilfasern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok